Nähideen

ADVENTSKALENDER

Ihre Meinung zum Projekt

Das Projekt

Zu diesem Projekt wurden bisher noch keine Meinungen abgegeben.

Die Anweisung

Zu diesem Projekt wurden bisher noch keine Meinungen abgegeben.

 

 

Materialien :

  • 1 Meter Rupfen/Jute (Meterware) 
  • 50 cm roten Filz 
  •  50 cm grünen Filz 
  •  3,5 m grünes Satinband 
  •  1,5 m rotes Satinband 
  •  80 cm Rundholzstab oder einen Ast der gleichen Länge 
  •  2,7 m grünes Schleifenband 
  •  Weiße selbstklebende Zahlen, etwa 20 mm hoch
  • Zackenschere

 

Anleitung:

 

  1. Nehmen Sie das Stück aus Rupfen/Jute und schneiden Sie ein Rechteck 1m lang x 63 cm breit zu.
  2. Nähen Sie zunächst das grüne Schleifenband an die beiden Längsseiten und an eine kurze Seite des Rechtecks. So erhält ihr späterer Adventskalender eine attraktive Umrandung. Eine kurze Seite des Rechtecks bleibt für die spätere Aufhängung frei.
  3. Nehmen Sie den Filz und schneiden Sie mit Hilfe der Zackenschere die Stiefel aus:
    1. 4 x Muster A (2 x grün, 2 x rot)
    2. 10 x Muster B (4 x grün, 6 x rot)
    3. 6 x Muster C (4 x grün, 2 x rot)
    4. 4 x Muster D (2 x grün, 2 x rot)
  4. Stecken Sie die zugeschnittenen Stiefel mit Stecknadeln ganz nach Wunsch auf das vorbereitete Rupfen/Jute-Rechteck. Nähen Sie anschließend  die Stiefel an den Konturen fest. Lassen Sie die Stiefel oben geöffnet, um später kleine Geschenke einfüllen zu können.
  5. Nachdem Sie alle Stiefel festgenäht haben, bügeln Sie den Adventskalender einmal. Messen Sie anschließend von der Unterseite des Rechtecks 92 cm ab und markieren Sie den Rupfen/Jute. Sie sollten jetzt ca. 8 cm für den oberen Saum zur Verfügung haben. Falten Sie nun den Saum 2 x 4 cm nach hinten. Bügeln Sie den Saum flach. Anschließend wieder auffalten. 
  6. Schneiden Sie 5 Streifen vom grünen Satinband, jeweils 70 cm Länge, zu. Falten Sie jedes Band zur Hälfte.
  7. Positionieren Sie die 5 Streifen in gleichen Abständen über die gesamte Breite des Kalenders am Saum. Stecken Sie jedes Satinband an der Faltung auf den unteren gebügelten Saum. Starten Sie jeweils an den Seiten und stecken Sie dann die nachfolgenden Satinbänder mittig fest. So erhalten Sie einen gleichmäßigen Abstand.
  8. Falten Sie den gebügelten Saum Ihres Rechteckes zurück. Folgen Sie dabei Ihren gebügelten Markierungen. Nähen Sie nun mit 2 mm Abstand den Saum am unteren Rand fest.
  9. Falten Sie die Satinbänder nach oben. Um die Satinbänder zu fixieren, nähen Sie ebenfalls 2 mm von der oberen Kante die Satinbänder fest.
  10. Befestigen Sie den Rundholzstab oder Ast mit den Satinbändern am Kalender.
  11. Verwenden Sie das rote Satinband zum Aufhängen des Kalenders. Machen Sie eine Doppelschleife an jeder Seite des Rundstabes/Astes.
  12. Nun kleben Sie noch die Zahlen auf die Stiefel. Zum Abschluss füllen Sie Ihren Kalender mit kleinen Geschenken und Süßigkeiten.

FROHE WEIHNACHTEN!

facebook
NÄHIDEE DES MONATS