Nähideen

DEKORATIVES TISCHSET

Ihre Meinung zum Projekt

Das Projekt

Zu diesem Projekt wurden bisher noch keine Meinungen abgegeben.

Die Anweisung

Zu diesem Projekt wurden bisher noch keine Meinungen abgegeben.

 

 

VON CÉDRIC NEUSCHWANDER 

 

Materialien:

  • 40 cm stabilen, etwas festeren Stoff (z.B. Jeans oder feste Baumwolle)
  • 20 cm gemusterten Baumwollstoff
  • Faden, Bleistift, Lineal, Schere und Stecknadeln

Vorbereitung des Schnittmusters:

  1. Kopieren Sie das Schnittmuster. Vergessen Sie nicht die Passzeichen:
    - Schnittmuster 1 - einmal aus dem stabilen, festeren Stoff zuschneiden (für das Tischset)
    - Schnittmuster 2 - einmal aus dem gemusterten Baumwollstoff zuschneiden (für den Besteckhalter)
    - Schnittmuster 3 - einmal aus dem stabilen, festeren Stoff zuschneiden (für die dekorativen Abschluss des Besteckhalters)
    - Schnittmuster 4 - einmal aus dem stabilen, festeren Stoff zuschneiden (für den Serviettenring)
    - Schnittmuster 5 - zweimal aus dem gemusterten Baumwollstoff zuschneiden (für die Mitte des Serviettenrings)
  2. Schneiden Sie die vorbereiteten Schnittteile aus und stecken Sie alles gut mit Stecknadeln auf den entsprechenden Stoff fest (nutzen Sie festes Papier, dann kann das Schnittmuster mehrfach verwendet werden).
  3. Schneiden Sie nun den Stoff zu (die Nahtzugabe ist im Schnittmuster bereits enthalten).

Nähen des Tischsets:

  1. Zunächst bügeln Sie den rechteckigen stabilen Stoff, dieser dient später als das eigentliche Tischset, an allen 4 Seiten 1cm um. (Die rechte Stoffseite liegt dabei unten.)
  2. Die gebügelte Kante wieder auffalten. Die Ecke in Richtung Mitte der linken Stoffseite falten. Die Bügelfalten liegen genau übereinander.

  3. Klappen Sie die Kanten wieder zurück in die gebügelte Position. Den Stoff mit Stecknadeln fixieren. Nähen Sie nun vorsichtig 1cm entlang des gebügelten Saums.
  4. Drehen Sie nun Ihr Tischset um und bügeln alles nochmals von rechts.
  5. Nähen Sie 4 cm vom Rand entfernt mit Geradstich entlang. Zusätzlich nähen Sie direkt daneben mit einem dekorativen Stich. Nutzen Sie dafür kontrastfarbenes Garn. Die Farben sollten in Ihrem gemusterten Stoff zu finden sein.

Nähen des Besteckhalters:

  1. Positionieren Sie den zugeschnittene Streifen (Schnittmuster 3) an der kurzen Seite des gemusterten Stoffes für den Besteckhalter (Schnittmuster 2). Die rechten Stoffseiten liegen aufeinander. Nähen Sie 1cm entfernt vom Rand.
  2. Den Streifen nach oben klappen und bügeln. Anschließend auf die linke Stoffseite wenden, die Kante schmal nach innen einschlagen. Stecken Sie einen ca. 1,5 cm breiten Saum.
  3. Das Schrägband nun von rechts knappkantig festnähen.
  4. Bügeln Sie die drei übrigen Seiten ca. 1 cm auf die linke Stoffseite.
  5. Falten Sie die Längsseite mittig und bügeln die Mitte ebenfalls zur besseren Orientierung.
  6. Positionieren Sie nun mit Hilfe von Stecknadeln den Besteckhalter auf das Tischset. Die richtige Position finden Sie auf Ihrem Schnittmuster. Falten Sie zusätzlich am Besteckhalter unten jeweils zwei ca. 5mm breite Biesen (siehe Foto). So erhält Ihr Besteckhalter später das notwendige Volumen.
  7. Nähen Sie nun den Besteckhalter mit Geradstich auf das Tischset. An der Öffnung sollten Sie die Naht zusätzlich mehrfach sichern, damit später beim entnehmen des Besteckes nichts einreißen kann. Nähen Sie abschließend noch die Mitte des Besteckhalters mit Geradstich entlang Ihrer  Bügelkante. Den oberen Bereich wieder mehrfach sichern.

Nähen des Serviettenrings:

 

  1. Legen Sie die Stoffstreifen mit der rechten Seite nach oben. Positionieren Sie die Streifen vom Schnittteil 5 (beide Stoffstücke werden als ein Teil behandelt) mittig auf auf das Schnittteil 4.
  2. Die langen Seiten von Schnittteil 4 falten Sie flach nach innen und bügeln alles. Dann falten Sie die Seiten nochmals nach innen, so dass sich Schnittteil 4 und Schnittteil 5 überschneiden.
  3. Steppen Sie die so entstandenen Säume schmal ab. Alles nochmals bügeln.
  4. Schließen Sie den fertigen Streifen zu einem Ring und positionieren Sie den fertigen Serviettenring auf das Tischset. Gut feststecken. Die richtige Position finden Sie auf Ihrem Schnittmuster.
  5. Nähen Sie den Serviettenring auf das Tischset.
  6. Gestalten Sie das Tischset zusätzlich nach Wunsch. Sie können z.B. einen Teller und eine Tasse aufsticken (siehe unser Bild). Nutzen Sie dafür einen schmal eingestellten Zickzackstich.
  7. Zum Abschluss alles nochmal gut bügeln - Guten Appetit!


 

facebook
NÄHIDEE DES MONATS