Über Elna

Das Unternehmen

Die Marke Elna steht seit ihrer Gründung vor über 65 Jahren für Qualität, Innovation und Service. Elna ist eine weltweit erfolgreiche Marke. Unsere Produkte werden in über 60 Ländern vertrieben. Es ist die Stärke der Marke Elna, dass die verschiedenen Bedürfnisse unserer Kunden in die Entwicklung unserer Produkte einfliessen. Die Wünsche unserer Kunden bestimmen, wie die Elna Produkte von morgen aussehen. Wir meinen, dass Nähen Spass machen soll. Damit Nähen Spass machen kann, müssen Nähmaschinen leistungsstark, modern und einfach zu bedienen sein. Es ist daher kein Zufall, dass Elna so viele Innovationen hervor gebracht hat: Der Freiarm, Leichtmetallgehäuse, auswechselbare Musterscheiben, Musterkassetten, Pro Cards, und En Vision Cards. Elna war schon immer bekannt für die brilliante Stichqualität und das schöne Design unserer Nähmaschinen.



Die Geschichte

Die Marke Elna hat einen bedeutenden Platz in der Nähmaschinenindustrie errungen. Viele unserer Entwicklungen und Erfindungen waren richtungsweisend für eine ganze Branche. Mit der Markteinführung der Elna 1 im Jahre 1940 begann die Zeit der kompakten Freiarmnähmaschinen für den Haushalt (im geöffneten Zustand bildete die Metallhaube den Anschiebetisch). Die Elna 1 war grün und brach damit mit der damals üblichen schwarzen Farbgebung, was den Neubeginn der Haushaltnähmaschinentechnik optisch unterstrich. Die Maschine wurde weltweit ein beispielloser Erfolg und so eroberte Elna sich einen festen Platz in der Nähmaschinenindustrie. Die Elna Supermatic revolutionierte mit ihrer fortschrittlichen Technik die Haushaltnähmaschinenwelt erneut. Sie brachte im Jahre 1952 ihren Nutzerinnen nicht nur den Zick-Zack-Stich, sondern eine Vielzahl verschiedener Nutz- und Dekorstiche, die über wechselbare Musterscheiben gesteuerter wurden. 1967 begann mit der Elna Lotus die Ära der kompakten Leichtmetall-Nähmaschinen. Ihr geniales Design ist bis heute unerreicht. Sie ist die einzige Nähmaschine überhaupt, die im New Yorker Museum Of Modern Art (MOMA) ausgestellt ist. Ein weiterer Beweis für die Fortschrittlichkeit und Innovationskraft von Elna ist die Entwicklung der Bügelpressen im Jahre 1973, welche die erste automatisierte Bügelhilfe für den Haushalt war. Die Elnapress revolutionierte die traditionelle Bügelarbeit mit überwältigendem Erfolg.

Die Produkte

Das Elna Produktprogramm beinhaltet Elna Nähmaschinen, Overlock- und Coverlockmaschinen und die Bügelpressen. Das Elna Nähmaschinen, Overlock- und Coverlockprogramm bietet eine große Auswahl verschiedener Modelle; von der einfachen mechanischen Maschine, bis hin zum vollelektronischen Spitzenmodell mit begeisternden Funktionen zum Nähen und Sticken. Hinter all diesen Produkten steht Elnas Begeisterung für praktischen Nutzen, höchste Präzision und beste Qualität.

Elna Innovationen

1940 Elna 1, die erste transportable Freiarm-Haushaltnähmaschine mit Elektromotor und eingebautem Nählicht. Die Schutzhaube diente gleichzeitig als Erweiterungs-Nähfläche. Diese außergewöhnliche Entwicklung von Ramon Casas begründete eine Revolution in der Entwicklung der Haushaltnähmaschine.
1952 Elna Supermatic - Ein weiteres revolutionäres Konzept. Sie war die erste Haushaltnähmaschine mit vollautomatischer Steuerung. Auswechselbare Kurvenscheiben regulierten die Seitwärtsbewegung der Nadelstange, sowie die Vor- und Rückwärtsbewegung des Transporteurs.
1963 Die erste Haushaltnähmaschine mit Overlock-Nähprogramm.
1964 Star Serie - die erste elektronische Nähmaschine. Mit neuen Funktionen und Nähprogrammen, sowie einer Knopflochautomatik.
1968 Lotus - ein wahrhaft innovatives Konzept. Mit ihrer handlichen Größe und dem reduzierten Gewicht war sie die erste kompakte Haushaltnähmaschine. Die Schutzklappen ersetzten im geöffneten Zustand den Anschiebetisch. Das Zubehörfach war auf der Oberseite der Maschine eingebaut. Die Elna Lotus wird aufgrund ihres besonderen Designkonzeptes vom „Museum of Modern Art“ in New York ausgestellt.
1972 Elna wird ausgewählt als offizielle Nähmaschinenmarke der Olympischen Spiele in München.
1973 Markteinführung der Elnapress, einem professionellen Bügelsystem für den Haushalt.
1976 Einführung des Doppel-Overlockstiches.
1978 Air Electronic - Die erste Nähmaschine mit pneumatischer Geschwindigkeitsregelung.
1980 Die Elna Stella verband die Vorteile der Elna Lotus mit neuen Innovationen im Design, Komfort und der Ausstattung. Elektronik wurde ein fester Bestandteil der Haushaltnähmaschinentechnik.
1982 Carina - die erste Nähmaschine mit Super-Overlockstich für alle Arten von Nähgut.
1985 Elna 5000 - Die erste Schweizer Nähmaschine mit einem programmierbaren Speicher.
1986 Die erste Elna Overlockmaschine. Sie verfügte über ein revolutionäres Fadenspannungssystem, integrierte Abschaltung und Verriegelung der Schneidevorrichtung, einstellbaren Nähfußdruck mit Skala, verschiebbare Fadenführung des Untergreifers.
1987 Elna 7000. Erweiterbares Stichprogramm durch austauschbare Kassetten.
1987 Elnalock L-5 - Erste tragbare Haushaltoverlock mit 5 Fäden und 2-Fadennaht (2/3/4/5 - Faden-Maschine).
1988 Die erste Bügelpresse mit eingebautem Ärmelbrett.
1989 Elna 9000, computergesteuerte Nähmaschine mit 7mm Stichbreite, Musterspiegelung, Multi-Funktionstasten und 6 eingebauten Speichern.
1991 Elna PRO 5 DC – die erste computergesteuerte Haushaltoverlock mit exklusiver Geschwindigkeitsregelung.
1992 Elna Diva – Die “Alleskönnerin” mit 370 Nähprogrammen, 7 Knopflöchern, Alphabeten, Monogrammen.
1994 PRO 905 DCX und 904 DCX – Die ersten Overlocks mit computergesteuerter Fadenspannung und erweiterbarer Programmierung durch das exklusive PRO CARD System. Die 905 war die erste Haushaltoverlock mit Decksaum.
1994 Elna 9006. Computergesteuerte Näh- und Stickmaschine mit traditionellen Nähprogrammen und einer automatischen Stickrahmensteuerung. EnVision Cards bieten zusätzliche Stickmuster.
1996 Elna 925 DCX – Erste Haushaltoverlock mit Decksaum in drei Varianten, incl. Dreifach-Decksaum.
1998 EnVision Software. Kompatibel mit Heimcomputern und Elna CE 20 und 8006 Nähmaschinen.
1999 Elna präsentiert die 945 Overlock. Der Speicher gestattet es, mit 48 eingebauten Programmen zu nähen.
2001 Opal Press mit eingebauter digitaler Temperaturkontrolle.
2001 Xquisit – Computergesteuerte Näh- und Stickmaschine mit automatischem Einfädeln von der Garnrolle bis zur Nadel, sowie automatischem Aufspulen des Unterfadens für das Sticken.
2001 Xpressive Software - Semi-Professionelle Sticksoftware für das Modell Xquisit.
2002 Overlock 686 mit eingebautem 2-Faden-Konverter, integrierter Referenzkarte und automatischer Fadenspannungsauslösung.
2004 Elna 7200 Quilter's Dream PRO - Computergesteuerte Nähmaschine mit industrieller Ausstattung: Hochgeschwindigkeitsnähen, Langarm, Kniehebelsteuerung sowie einem vielseitigen Stichprogramm.
2004 Elna 6600 Quilter's Dream 2 - Computergesteuerte Nähmaschine mit neuartigem Zubehörfach und ausklappbaren Zubehörfächern.
2005 Elna 8200 Xperience - Elnas erste Nur-Stick-Maschine
2005 Xchange - Multi-Format-Box zum Lesen und Schreiben von Stickdateiformaten der meisten Haushalt-Stickmaschinenhersteller.
2007 Die Elna 9900, Elnas erste Semi-professionelle Einkopf-Stickmaschine mit vier Nadeln.
2007 Digitizer EX, die professionelle Sticksoftware für alle Liebhaber der Eigenkreationen und der Stickarbeit.
2008 Die Elna 434, ist eine Overlock für das Covernähen. Diese Maschine ist der Ideale Zusatz für die Quiltmaschine und versichert eine perfekte Beherrschung der modernen Textilien.
2010 Die Marke Elna feiert Ihre 70 Jahre-Jubiläum mit einer speziellen Edition der Elna 6200.
2010 Die Elna 9600 Haute Couture, eine Näh-, Quilt und Stickmaschine, die sich direkt an Ihrem PC anschliessen lässt, um die schöne Kreationen direkt in die Maschine einzulesen.
2011 Die Elna eXcellence 740, automatische Nähmaschine mit einem Extra langem Freiarm von 28 cm und einem sehr grossen Arbeitsraum.
2011 Elnapress feiert 40 Jahre und führt zu dieser Gelegenheit die Elnapress 720, die 520 und die 320 ein - www.elnapress.com-
2012 Elna aktualisiert ihren grossen Klassiker und führt die neue Lotus ein. Eine kompakte Nähmaschine : einfach und angenehm!
2012 Die eXcellence 730 und eXcellence 760 sind ideal für Patchwork und Quilt Liebhaber. Diese Weiterentwicklung der eXcellence 740 bietet ebenfalls den Extra langen Freiarm von 28 cm. Und mit diesen beiden Maschinen ist es möglich, bis zu einer Stichbreite von 9 mm die Kreativität auszuleben.




facebook